Kompressionsstrümpfe

Müde Beine, Krampfadern oder Thrombose? Kompressionsstrümpfe helfen!

Venenleiden ist eine Volkskrankheit. Sie führen unbehandelt häufig zu müden, geschwollenen Beinen, Besenreisern und Krampfadern. Die Basistherapie sind medizinische Kompressionsstrümpfe. Sie verengen erweiterte Venen durch ihren nach oben abnehmenden Druck. Der Rückfluss des Blutes zum Herzen wird aktiviert und
beschleunigt. Schwellungen und Spannungsgefühle klingen ab, die Beine sind wieder leichter und fitter.
Medizinische Kompressionsstrümpfe gibt es in vielen Ausführungen und topaktuellen Farben. In einem persönlichen Beratungsgespräch konfigurieren wir gemeinsam mit Ihnen Ihren individuellen Kompressionsstrumpf.
Der Arzt kann bei Notwendigkeit medizinische Kompressionsstrümpfe
verordnen. Bei uns werden sie individuell angepasst.

Rundgestrickter Unterschenkelstrumpf
- erhältlich in verschiedenen Kompressionsklassen, Farben und Ausführungen
- jeweils für Damen und Herren
Rundgestrickter Oberschenkelstrumpf
- erhältlich in verschiedenen Kompressionsklassen, Farben und Ausführungen
- jeweils für Damen und Herren
Rundgestrickte Kompressionsstrumpfhose
- erhältlich in verschiedenen Kompressionsklassen, Farben und Ausführungen
- jeweils für Damen und Herren
Voriger
Nächster

Haben Sie Probleme beim An- und Ausziehen Ihrer Strümpfe?

Wir haben verschiedene Lösungen für Sie!

Bitte sprechen Sie uns an – wir werden in einem ausführlichen Beratungsgespräch die passende Anziehhilfe für Sie finden.

Voriger
Nächster

Hautpflege bei Kompressionsstrümpfen

Die richtige Hautpflege und Pflege ihres Strumpfes ist enorm wichtig. Folgen von falscher Pflege- oder Waschmaßnahmen können unter anderem sein:

  • Der Strumpf rutscht
  • Die Haut ist gereizt, bis hin zum Hautausschlag
  • Das Haftband rollt sich

In jedem Fall muss in einem persönlichen Beratungsgespräch geklärt werden, welche Ursache zu Grunde liegt. Um von Anfang an problemlos mit Ihrer Kompressionsstherapie zu starten, empfiehlt sich deshalb eine Hautpflege, die mit dem Strumpf kompatibel ist. Des Weiteren sollten Sie ein spezielles Waschmittel für Kompressionsstrümpfe verwenden.

Bitte beachten Sie immer:

Ein Stütz-, Reise- oder Kompressionsstrumpf muss nach jedem Tragen komplett gewaschen werden. Bitte lesen hierzu die Gebrauchsanleitung Ihres Produktes. Es gibt verschiedene Materialien, die entsprechend  unterschiedlich behandelt werden müssen.

Nicht jede Hautpflege verträgt sich mit Ihrem Strumpf!

Voriger
Nächster

Text und Bild Quelle: Medi Bayreuth