Vom BERÜHRUNGSLOSEN, digitalen Messen zur individuellen Schuheinlagen

Maximale Sicherheit für unsere Kunden in Pandemie-Zeiten

Orthopädische Einlagen sind bei Fußschmerzen, Fuß- Beinproblematiken und Beschwerden im Rückenbereich ein wichtiger Bestandteil der Patientenversorgung.

Bei unserem innovativen, digitalen und berührungslosen Messverfahren, erhalten Sie eine komplett individuell gefertigte orthopädische Einlage. Alle unsere Einlagen werden unter anderem nach einem 2D Scan gefertigt (siehe Bild). Jede Schuhein-lage wird bei uns von Grund auf für Sie angefertigt und besteht nicht aus vorprodu-zierter Standardware. So führt es zu einer optimalen Versorgung aus digitalen Messverfahren und traditionellem Handwerk. Außerdem bieten wir Ihnen eine indi-viduelle Beratung und umfassenden Service.

Was muss ich tun, um meine Einlagen mittels 2D Fußscan zu bekommen?

Sie haben ein Rezept für orthopädische Einlagen von ihrem Arzt bekommen. Unter den derzeitigen Voraussetzungen empfehlen wir immer eine telefonische Termin-vereinbarung in Ihrer Filiale. Bringen Sie ihr Rezept mit und übergeben Sie es an unsere Fachkräfte. Nach dem es vielfältige Messverfahren gibt, äußern Sie die Bitte zum berührungslosen Messverfahren mittels 2D Scan. Bei dem 2D-Fußdscan stellen Sie sich auf eine frisch desinfizierte Platte. Danach wird ein Scan von Ihrem Fuß gemacht. Bei den individuellen Schuheinlagen erfassen und prüfen unsere Fachkräfte weitere definierte Maßpunkte. In der Regel erfolgt noch eine Untersuchung Ihres Fußes, die wir derzeit nur in besonderen Ausnahmen ausführen dürfen. Nach Erfassung aller benötigten Informationen beraten Sie unsere Fachkräfte, welche orthopädische Einlage für Sie am besten geeignet ist.
Wir verfügen an all unseren Standorten über die neuste Technologie im Bereich Einlagenmesstechnik. Dies ermöglicht uns, nahezu berührungslos, die Werte für individuelle Schuheinlagen zu entnehmen.

Bildquelle: Yellow & Blue

Bei uns können Sie sich sicher fühlen:
Mit angepassten Personenzahlen, Wegführung, Desinfektionsmittelspendern und regelmäßiger Desinfizierung der Oberflächen wird ein konsequentes Hygienekon-zept umgesetzt.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on google
Share on email